NEWS | aus dem März

3 mins read

schenk ein, mach striche!

1 Abend - 3 clubs - 5 biere
- 1000 Unternehmenspartner

SCHENK EIN, MACH STRICHE – Was für eine Premiere!

Liebe SportfreundeClub-Mitglieder,

wir freuen uns riesig, dass unser digitales Bier-Tasting so gut bei Euch angekommen ist und möchten uns gerne bedanken bei allen, die daran beteiligt waren.

Das sind zum einen alle vor und hinter der Kamera, aber vor allem bei Euch, die sich die Show von zu Hause aus angeschaut und mit uns gemeinsam das ein oder andere Bier genossen haben!

Falls Ihr die Show am 15. März verpasst habt, könnt Ihr euch die aufgezeichnete Version gerne auf unserem Benefactor YouTube Kanal anschauen und einen Abend voller Spiel und Spannung genießen, denn auch ohne TastingBox für das Bier-Tasting bietet die Show spannende Spiele und interessante Gespräche mit unseren drei Studiogästen aus den drei Clubs – dem SportfreundeClub Eintracht Braunschweig, dem UnterstützerClub FC St. Pauli und dem 1912er BusinessClub SV Meppen.

9 wichtige Punkte

Der Abstiegskampf der Eintracht

Foto: Agentur Hübner

Die Löwen unterliegen auch in der Rückrunde im Derby gegen Hannover 96 und müssen sich mit einer Niederlage abfinden.

Obwohl die Partie gut gestartet ist und wir sogar durch den Premierentreffer von Dong-won Ji in Führung gegangen sind konnte der Gast das Spiel drehen und für sich entscheiden. Auch im darauffolgenden Match gegen den zu dem Zeitpunkt Tabellenzweiten VfL Bochum konnten die Löwen keine Punkte mit nach Hause bringen – insgesamt wurden zu viele Chancen liegen gelassen.

Der 22. Spieltag brachte dann allerdings die lang ersehnten 3 Punkte! Nach drei Niederlagen konnten sich die Jungs der Eintracht endlich wieder über einen wohlverdienten Sieg freuen. Sie besiegten Jahn Regensburg mit 2:0. Um an den Erfolg anzuschließen gingen die Löwen voller Motivation in das Spiel gegen den 1. FC Nürnberg am 23. Spieltag. Dieses blieb allerdings eher chancenarm auf beiden Seiten, sodass sie 1 Punkt aus dem 0:0 mit nach Hause bringen. 

Das sind insgesamt 4 sehr wichtige Punkte aus dem Februar im gnadenlosen Abstiegskampf.

Auf den zwar zufrieden stellenden, aber dennoch ausbaufähigen Februar folgte dann ein sehr erfolgreicher März! Mit insgesamt 5 erspielten Punkten und keiner Niederlage können die Jungs der Eintracht sehr stolz auf sich sein. 

Der Monat startet perfekt mit einem Sieg gegen den SV Sandhausen am 24. Spieltag. Darauf folgen zwei Unentschieden gegen den Karlsruher SC und SV Darmstadt 98.

So kann es weiter gehen, Jungs!

Letzte Beiträge

NEWS | aus dem April

Zurück Weiter +++ Persönliche Termine – Gespräch mit dem Clubmanager Timo Gefeller